• Kunde: Badische Gemeindeversicherung Karlsruhe
  • Maßnahme: Wandestaltung in der Kantine
  • Material: Digitaldruck auf Blackout-Tex im Spannrahmen

Die Gestaltung der Mittelsäule der Mitarbeiterkantine der Badischen Gemeindeversicherung Karlsruhe zelebriert in spielerischer Manier die Zubereitung und appetitliche Präsentation von Rohkost. Gewachsene organische Volumina werden in homogene Teile zerlegt, Gurken in Scheiben, Zwiebeln oder Paprika zu Ringen geschnitten, um diese Teile zwischen ornamentaler Anordnung und einem Tanz der Formen in Bewegung zu versetzen.
Die Formen bekommen ein Eigenleben, das sich fast bis zur Künstlichkeit emanzipiert und dennoch wie natürlich gewachsen anmutet. Die Gemüsemotive sind fotografisch inszeniert und digital zu einem Verbund collagiert.
Der luftige Bildraum generiert über ein Davor und Dahinter Raumtiefe und Bewegung. Diese greift auf auf die gesamte Cafeteria über und stimmt Mitarbeiter und Kunden positiv für die Einnahme eines Mittagessens und den kommunikativen Austausch ein.
Gefertigt wurde das Motiv im Digitaldruck auf einem nahtlosen Stück Blackout-Tex PVC-Banner, welches in einem umlaufenden Aluminiumrahmen aufgespannt wurde - die Oberfläche mutet samtig an.